Ausbildung bei Greidenweis in Spaichingen: Fit für die Zukunft

Ausbildung bei Greidenweis in Spaichingen: Fit für die Zukunft

Ausbildung bei Greidenweis in Spaichingen: Fit für die Zukunft

Ob Studium oder Ausbildung - bei Greidenweis geht beides. FOTO: GREIDENWEIS

19.11.2022

Greidenweis ist spezialisiert auf innovative Prozesse, Automation und individuell entwickelte Maschinen. In verschiedenen Branchen arbeiten Anlagen von Greidenweis, die auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt sind.

SPAICHINGEN - Durch die vielfältigen Aufgaben bietet Greidenweis, ein Unternehmen der CHIRON Group SE, viel Abwechslung und einen hervorragenden Start ins Berufsleben.

Chancen eröffnen: Ausbildung bei Greidenweis

Die betriebliche und schulische Ausbildung macht Auszubildende fit für die Zukunft. In einem erfahrenen und engagierten Team bietet Greidenweis gute Perspektiven. Greidenweis bietet Ausbildungen zum Industriemechaniker (m/w/d), Zerspanungsmechaniker (m/w/d), Industriekaufleute (m/w/d) und Elektroniker (m/w/d).

Stark in Theorie und Praxis: Duales Studium

Ein Merkmal des Dualen Studiums ist die Aufteilung in Theoriephasen an der Hochschule und Praxisphasen im Unternehmen. Daraus entsteht ein hoher Praxisbezug in einem hochwertigen Studium mit guten Zukunftsaussichten. Greidenweis bietet in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Ravensburg die Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und International Business bzw. mit der DHBW Stuttgart die Fachrichtung Elektrotechnik.

Jetzt bewerben!

Für weitere Informationen steht Herr Dehn telefonisch unter 07424-957623 oder per E-Mail h.dehn@greidenweis.de zur Verfügung. PM


TS H+K brennt für Lösungen

1963 begann die Unternehmensgeschichte mit zwei kleinen Härteöfen. Heute ist TS Deutschland Mitglied der französischen HEF Gruppe, dem europäischen Marktführer im Bereich Oberflächenengineering.

ALDINGEN - An drei Standorten in Deutschland bietet TS Deutschland Härte- und Beschichtungslösungen aus einer Hand.

Am Stammsitz in Aldingen verfügt TS Deutschland über ein breites Verfahrensspektrum in der Härte- und Beschichtungstechnik und ist damit ein absolutes Kompetenzzentrum.

Im Fokus liegt bei TS Deutschland die enge Zusammenarbeit mit den Kunden, denn jede Behandlung fordert ganz spezifische Materialeigenschaften, wie zum Beispiel die Kern- oder Oberflächenhärte – je nach Einsatzgebiet, Anforderung und Werkstoff.

Für die passende Behandlung für das jeweilige Bauteil bedarf es einiger Überlegungen im Vorfeld – welche Anforderungen werden an das Bauteil gestellt, wo wird dieses Bauteil eingesetzt, was muss das Teil aushalten? Daher werden Werkstoff, Verfahren und Sollvorgaben gemeinsam ausgearbeitet.

Auch für Morgen ist TS Deutschland gewappnet, denn für die kommenden Jahre sind weitere Investitionen in Technologien und der Standortsicherung geplant. Ganz nach dem Motto: Wir brennen für Lösungen! PM