Da freut sich der Gaumen Schwäbische Spezialitäten beim Dennetefest in Hailtingen

Da freut sich der Gaumen Schwäbische Spezialitäten beim Dennetefest in Hailtingen

Da freut sich der Gaumen Schwäbische Spezialitäten beim Dennetefest in Hailtingen

Die Turnfrauen und die KLJB sind optimal auf hungriger Besucher vorbereitet FOTO: OH

07.09.2022

Dennete, Spätsommer und Hailtingen – diese drei Begriffe sollte man abgespeichert haben. Zumindest dann, wenn man ein Gourmet schwäbischer Spezialitäten ist. Am Sonntag, 11. September, steigt in Hailtingen die große Denneteparty.

HAILTINGEN - Die Turnfrauen und die KLJB (Katholische Landjugend Bewegung) garantieren Gaumenfreuden, denn im Dennetebacken verstehen sie sich.

Zum 32. Mal werden sie die Besucher ab 10.30 Uhr verwöhnen. Mitten in Hailtingen, genauer gesagt im Dorfzentrum, wird der Ofen angeschmissen und das bei jeder Witterung.

Natürlich stehen auch noch weitere Traditionsspeisen auf der Karte: Krautnudeln, Kartoffelsuppe, Pommes und wilde Kartoffeln, um nur einige Beispiele zu nennen. Nicht nur duftende Dennete können die Hailtinger Frauen backen, sie kreieren auch fantasievolle Kuchen.

So eine Dennete schmeckt echt gut FOTO: KLIEBHAN
Zahlreiche Besucher werden erwartet FOTO: ARCHIV

Die Kaffeebar darf also auf keinen Fall ausgelassen werden. Und erst recht nicht die Cocktailbar. Dort werden ab 16 Uhr bunte, exotische Cocktails gemixt. Den ganzen Nachmittag – ab 14 Uhr – liefert die Musikkapelle Offingen Töne, die Stimmung machen.

Damit es den Kindern nicht langweilig wird, haben die Veranstalter ebenfalls ab 14 Uhr ein buntes Spaßprogramm eingerichtet.

Bereits einen Tag zuvor, am Samstag, 10. September, gibt es einen Vorgeschmack auf das Dennetefest. Ab 14 Uhr wird nämlich frisches Bauernbrot am Backhaus verkauft. (red)