Die Gutscheinkarte für Tuttlingen

Die Gutscheinkarte für Tuttlingen

Die Gutscheinkarte für Tuttlingen

Holger Huber, Ressortleiter Network, Sebastian Schmidt, Kassierer, Andreas Himmelsbach, Stellvertreter Ressort Handel, Ursula Schilling, Geschäftsstelle, und Dominik Schmidt, Ressortleiter GDH, freuen sich über die neue Geschenkkarte. FOTOS: ANITA EHLERT

16.11.2022

Die Vielfalt der Stadt verschenken oder selbst entdecken und gleichzeitig die lokalen Geschäfte vor Ort unterstützen - das geht mit der TUTcard.

TUTTLINGEN - Die TUTcard ist eine Gutscheinkarte, die nur innerhalb Tuttlingens eingelöst werden kann - egal ob in Handel, Dienstleistung oder Gastronomie. Gerade in Zeiten des Online-Shoppings werden lokale Geschäfte oft vergessen. Aus diesem Grund hat der Gewerbe- und Handelsverein PROTUT die TUTcard ins Leben gerufen. Wir haben uns viele Jahre schon damit beschäftigt", sagt Holger Huber, Ressortleiter Network bei PROTUT.

Vorteile für Karteninhaber

Die neue TUTcard: Einfach einscannen und bezahlen.
Die neue TUTcard: Einfach einscannen und bezahlen.

Die TUTcard ist ein geeignetes Geschenk für jeden Anlass. Die TUTcard kann mit einem beliebigen Betrag aufgeladen werden. Beim Einkaufen kann man dann aber auch nur Teilbeträge einlösen. Der Shopping-Trip durch die Innenstadt sowie der anschließende Kaffee im Lieblingslokal können also ganz einfach mit der TUTcard bezahlt werden. So hat der Beschenkte die volle Flexibilität und kann sich gleich mehrere Wünsche gleichzeitig erfüllen.

Wieviel Guthaben noch auf der Karte ist, kann er entweder bei Bezahlung abfragen oder auf www.tutcard.de einsehen.

Wichtig: Die TUTcard ist wiederverwendbar. Ist das Guthaben aufgebraucht, kann neues aufgeladen werden.

Sie ist in der PROTUT-Geschäftsstelle, bei Römer Spitzentee und in der Ticketbox erhältlich. Wenn es schnell gehen muss, bekommt man den Gutschein aber auch online zum Ausdrucken.

Vorteile für Händler

Die TUTcard ist eine Alternative zu externen Gutscheinen. Dazu sollte die Zahl der teilnehmenden Betriebe allerdings möglichst groß sein. Gehört man zu den teilnehmenden Akzeptanzstellen, erhöht sich automatisch die Wahrscheinlichkeit mehr Umsatz zu generieren, da der Gutschein nur innerhalb der Stadt eingelöst werden kann. Außerdem ist die Handhabung ganz einfach und bedarf keiner zusätzlichen Geräte. Ob Smartphone, Tablet, Laptop oder PC Kasse - der Gutschein kann damit angenommen werden.

Vorteile für Arbeitgeber

Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern jeden Monat bis zu 50 Euro steuer- und abgabenfrei zuwenden, solange die Zuwendung nicht in Euro und Cent ausgezahlt wird. Das ist ein weit verbreitetes Instrument zur Mitarbeitermotivation. Auch die TUTcard erfüllt die Kriterien des „steuerfreien Sachbezugs." Damit wird die Motivation der Angestellten erhöht und gleichzeitig der Standort Tuttlingen gestärkt.

Die TUTcard basiert auf einem altbewährten System. Der bisherige Geschenkgutschein hatte rund 70 Annahmestellen. Die neue Gutscheinkarte ist das digitale Pendant zum alten Gutschein. Die TUTcard ist moderner, nachhaltiger und einfacher in der Handhabung. Einen großen Vorteil sieht PROTUT auch in der Kartenform. So ist sie immer ganz einfach beim Einkaufen im Geldbeutel dabei. Anita Ehlert

Die ersten teilnehmende Akzeptanzstellen

ADTV-Tanzschule MAXXDANCE
Arnulf Hosch e.K. Gärtnerei
Bettenhaus Manz
Engel Apotheke
Euronics XXL Tuttlingen
Fürstenberg's Irish Pub Tuttlingen
Gradmann 1864 Parfümerie GmbH
Haller Mode für den Mann
Hörhaus Tuttlingen GmbH
Hutter Reiseservice GbmH
Kohler-Gehring GmbH
MADISON
Martin Raum und Design
Modepark Röther GmbH
Müller Orthopädieschuhtechnik & das Wohlfühlhaus
Optikhaus Ströble
PARTUT Elektromeisterbetrieb Inh. Dominik Schmidt
Petra's Schuhfachmarkt KG
PROTUT Gewerbe- und Handelsverein e.V.
Tuttlingen Rathaus-Apotheke
Restaurant La Vie
Rezzi's Loft
Römer-Spitzentee
s'Mehringer Lädele e.G.
Sport-Butsch GmbH u. Co. KG
Stadler Optik
TAGBLATT
Ticketbox, Tuttlinger Hallen
Turngemeinde Tuttlingen 1859 e.V.
VAUDE Store Tuttlingen
VOM FASS Tuttlingen
Zweirad-Center Nerz

Auf www.tutcard.de/teilnehmer kann man jederzeit eine aktuelle Liste der teilnehmenden Händler finden. Fast täglich kommen Neue dazu.