Ostracher Handels- und Gewerbeverein: „Insel-Hopping"

Ostracher Handels- und Gewerbeverein: „Insel-Hopping"

Ostracher Handels- und Gewerbeverein: „Insel-Hopping"

2018: Bei der letzten Gewerbeschau gaben sich Tausende Besucher nicht nur auf der „Bauknecht-Insel" quasi die Klinke in die Hand. FOTO: SCHWARZ

21.09.2022

Never change a winning team - so ähnlich ist es bei der Gewerbeschau „Ostrach erleben" samt Verkaufsoffenem Sonntag am 25. September auch. Denn das „Inselkonzept" hat sich bereits 2018 bewährt und wird deswegen dieses Jahr wieder genauso durchgezogen. Reif für die Insel ist Ostrach noch lange nicht, fürs „Inselkonzept" aber allemal.

OSTRACH - „Viele andere Gewerbevereine machen ihre Gewerbeschau in einer Halle", erläutert Birgit Bauknecht, 1. Vorsitzende des Ostracher Handels- und Gewerbevereins. „Unser Konzept finde ich deutlich besser, denn wir präsentieren uns über den ganzen Ort hinweg verteilt." Damit die Besucher aber nicht zu viele Punkte anlaufen müssen, werden sogenannte Inseln eingerichtet, auf denen sich mehrere Betriebe gleichzeitig präsentieren.

Insgesamt gibt es sechs solcher Inseln. Die sind beim Autohaus Bauknecht, auf dem Herbert-Barth-Platz, bei der "wimatec MATTES GmbH", bei „Stangen-Schmid"/„EBG Jung", bei „Heizungsbau Rieg" und im neuen Gewerbegebiet Königsegg (Richtung Hoßkirch) zu finden. Dazu kommen noch die Betriebe, die sich außerhalb der Inseln an ihrem Firmensitz präsentieren. 

Das verteilt sich dann schon über eine stattliche Fläche, deren Begehung nicht nur Fußkranke vor Probleme stellen könnte. Deswegen setzt der HGV wieder den Oldie-Shuttlebus ein, der nicht nur ein echter Hingucker ist (siehe Seite 5), sondern auch beim letzten Mal schon ausgiebigst genutzt wurde. „Insel-Hopping auf Rädern" macht die Sache deutlich einfacher.

Denn wer Gewerbeschau und Verkaufsoffenen Sonntag in Ostrach intensiv erleben will, kommt ums „Insel-Hopping" nicht herum. Überall ist so viel geboten, dass man echt dranbleiben muss, um wenigstens das Meiste mitzubekommen. In dieser Beilage finden Sie alles, was Sie wissen müssen. CHRISTIAN SCHWARZ