Lackcheck ist wichtig

Lackcheck ist wichtig

Lackcheck ist wichtig
06.09.2022

Die Fahrbahndecke ist oft an vielen Stellen beschädigt. Lose auf der Fahrbandecke liegender Split und Steine werden beim Überfahren hochgewirbelt, prallen an die Karosserie und können so Schäden an der Lackierung verursachen. Zwar sind Radkästen und Unterboden mit einem speziellen Steinschlagschutz lackiert, der kann jedoch bei höheren Geschwindigkeiten und entsprechend großen Steinbrocken beschädigt werden. Die Folge: In diesen Bereichen kann unbemerkt Korrosion entstehen. Auch die Folgen von Streusalz in Verbindung mit Wasser oder Schnee können Spuren hinterlassen. Diese ungünstige Mischung kann an vorgeschädigten Stellen in den Lackaufbau eindringen und zur Rostbildung führen.

Lackierung beim Experten

Die Lackierung ist eines der wichtigsten Kriterien beim Verkauf des Gebrauchten. Es lohnt sich also, den Zustand der Lackierung von einer professionellen Lackierwerkstatt auf Herz und Nieren prüfen zu lassen.

Beachten Sie dass:

● Vogelkot Schäden auf dem Lack anrichten kann.
● Lackkratzer bald entfernt werden sollten, da sonst die betroffene Stelle rostet.
● Die Lackschicht sollte immer geschlossen sein.
● Denn sie ist die Schutzschicht für das Blech.
● Wenden Sie sich bei allen Fragen an den Experten. Er führt die notwendigen Arbeiten kompetent aus. red/lan