Verkaufssonntag in Laupheim: Kulinarischer Herbst hat für alle Geschmäcker etwas zu bieten

Verkaufssonntag in Laupheim: Kulinarischer Herbst hat für alle Geschmäcker etwas zu bieten

Verkaufssonntag in Laupheim: Kulinarischer Herbst hat für alle Geschmäcker etwas zu bieten

Am Oberen Marktplatz stehen vier Food Trucks zur Verköstigung der Besucher. FOTOS: ELISABETH KOPRIVC

09.11.2022

Der Bummel wird den Gästen im wahrsten Sinne so richtig schmackhaft gemacht.

LAUPHEIM - Insgesamt acht Food Trucks bieten ihre Spezialitäten als Ergänzung zu den stationären Angeboten an und laden ab 11.30 Uhr im Rahmen des „Kulinarischen Herbstes" zum Mittagessen ein. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In der Mittelstraße stehen in den Parkbuchten vier Anbieter. Gegrilltes, wie Ćevapčići, kann man bei der „Balkan Box Ulm" finden. Freunde von Grillgut kommen aber auch bei „Mati's Grill" auf ihre Kosten, der unter anderem Philly Cheese Steak anbietet.

Burger-Liebhaber werden sich bei „Bullring" einfinden. Und für die Naschkatzen gibt es wieder Churros, das süße Dessert aus Mexiko und der iberischen Halbinsel, von Benjamin Messatchi.

Vor der Schranne bietet „Top Food Ulm" Lángos an. Wer Traditionelles mag, wird sicher bei „heimatliebe streetfood" etwas Passendes finden.

Aber auch Asiatisches gibt es im Angebot: „Pacifico" hält auch vegane Gerichte bereit.

Manche kennen vielleicht „Adibs Falafel", der in Laupheim die Gäste bereits mit Falafel und weiteren veganen sowie vegetarischen Speisen verwöhnte.

Bei dem großen Angebot werden sicherlich alle etwas Schmackhaftes finden. Auf dem Oberen Markplatz wird auch bestuhlt, um das Mittagessen gemütlich zu genießen. Kaffee und Kuchen gibt es zum Beispiel beim „Eckpunkt".

Nicht nur der Geschmackssinn kommt auf seine Kosten. Es gibt auch einiges für die Ohren. Ein DJ wird stimmungsvolle Hintergrundmusik auflegen, sodass sich die Besucher auch musikalisch durch Laupheim treiben lassen können.

Attraktives Programm

Die jüngsten Gäste dürfen sich über ein spezielles Programm freuen. Im Rathaus betreut der Kinderschutzbund mit Ursula Dreiz und ihrem etwa zehnköpfigen Team die Kinder von 13 bis 18 Uhr. Während die Kleinen gut aufgehoben und betreut sind, können die Eltern in aller Ruhe durch die Läden bummeln.

„Wir haben ein sehr gutes Team", erzählt Ursula Dreiz stolz: „Unsere Erzieherinnen und Hausaufgaben-Betreuer beschäftigen sich gerne mit den Kindern und machen sich sehr viel Mühe." Im Foyer des Rathauses darf dann fleißig gebastelt werden und die Kinder dürfen sich schminken lassen.

Für die Eltern entstehen dabei keine Kosten, der Aufwand des Kinderschutzbundes Laupheim wird mittels Spenden finanziert. Bei der letzten Aktion des Kinderschutzbundes wurden etwa 100 Kinder im Rathaus betreut.

Für Barbara Klause ist das Betreuungsangebot im Rathaus eine schöne Sache: „Wir bringen das Rathaus zu den Leuten", sagt sie. „Denn die Verwaltung ist für die Menschen da."

Sie freut sich, dass Ursula Dreiz immer da sei, wenn sie gebraucht wird, aber auch immer Unterstützung bekäme, wenn sie benötigt wird.

Auf dem Marktplatz erwartet die Kinder auch ein Karussell, das die jüngeren Besucher einlädt, ein paar Runden zu drehen.

Ein weiterer Publikumsmagnet sind sicherlich die Alpakas, Esel und Ponys, die neben dem Rathaus zu bewundern sind.

„Unsere Alpakas mit ihren großen Augen sind immer ein großer Anziehungspunkt", erzählen Marielle und Markus Dodel von „Dodel Floristik & Gärtnerei" und „Hufblume", die mit ihren „Hufblume-Tieren" am verkaufsoffenen Sonntag Aktionen rund um die Tiere anbieten.

So wird es auch eine Fotoaktion mit den Tieren vor weihnachtlichem Hintergrund geben. „Selbstverständlich stehen die Belange der Tiere im Vordergrund", betonen die beiden Tierhalter. Deshalb erhalten die Alpakas auch einen eigenen Bereich, damit sie keinen Stress bekommen können.

Die Kinder können sich bereits freuen, mit den beiden Ponys Fips und Smokie sowie mit den Eseln Amadeus, Prinz und Louis zu kuscheln und sie zu streicheln.

Die Tiere dürfen mit dem Futter, das die Familie Dodel auf Spendenbasis zur Verfügung stellt, auch gefüttert werden.

Somit haben der „Treffpunkt Laupheim" und die Stadt Laupheim für alle Familienmitglieder schöne Angebote im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags „Kulinarischer Herbst" in Laupheim vorbereitet. eko

Infos

Kulinarischer Herbst:
Ab 11.30 Uhr Speisenangebot der acht Food Trucks in der Mittelstraße und am Oberen Marktplatz

Verkaufsoffene Läden:
13 bis 18 Uhr in der gesamten Innenstadt

Rahmenprogramm:
Kinderbetreuung:
von 13 bis 18 Uhr im Foyer des Rathauses (kostenfrei)
Kinderkarussell:
von 13 bis 18 Uhr in der Mittelstraße
Hufblume:
Esel und Ponys zum Streicheln, Alpakas, füttern und Fotoshooting auf dem Rathausplatz 

Parkmöglichkeiten mit wenigen Minuten Fußweg in die Innenstadt finden sich zum Beispiel am Kulturhaus, am Stadtbahnhof, in der Lange Straße, auf dem Herrenmahdparkplatz und im Parkhaus in der Rabenstraße (kostenfrei).

Toiletten befinden sich vor dem Rathaus.

TREFFPUNKT-LAUPHEIM.DE