Laupheimer Immotionale: Treue Aussteller, so Karl Bacherle

Laupheimer Immotionale: Treue Aussteller, so Karl Bacherle

Laupheimer Immotionale: Treue Aussteller, so Karl Bacherle

Messebesucher informieren sich über das Angebot. FOTO: R. RAY

14.09.2022

Für die Stärkung zwischendurch sorgen Hans und Claudia Kley mit Leckereien vor dem Kulturhaus.

LAUPHEIM - Aus ihrem Imbisswagen werden Getränke sowie verschiedene Speisen, auch vegetarische, angeboten.

Die Veranstalter berichten von einer besonderen Attraktion: ,,Die Firma Grimm bietet auf der Messe die Möglichkeit, Wohnungen und Häuser zu besichtigen, die es noch nicht gibt. Mit Hilfe von Building Information Modeling (BIM) plant und baut die Firma Gebäude digital." Für Messebesucher wird das zum virtuellen Erlebnis in einem dreidimensionalen Raum.

Der Termin im Herbst ist für die Immotionale ungewöhnlich. Karl Bacherle erklärt: ,,Coronabedingt musste der Messetermin dieses Jahr vom Frühjahr in den Herbst verlegt werden. Dadurch waren die Anmeldungen entsprechend zurückhaltend."

Melanie Moll ergänzt jedoch, dass es einen großen Teil an treuen Ausstellern gibt.

,,Und für 2023 ist die Laupheimer Immotionale turnusgemäß wieder für das Frühjahr terminiert", sagen die Veranstalter. Interessierte Besucher dürfen sich bereits den Termin, 11. und 12. März 2023, vormerken. eko