KLS Martin Group in Tuttlingen: Chirurgische Innovation wird zur Leidenschaft

KLS Martin Group in Tuttlingen: Chirurgische Innovation wird zur Leidenschaft

KLS Martin Group in Tuttlingen: Chirurgische Innovation wird zur Leidenschaft

FOTO: THOMAS HANSMANN.FOTOGRAF

26.10.2022

Wer gerade auf Jobsuche ist und gerne wissen möchte, wofür man täglich sein Bestes gibt, der findet bei der KLS Martin Group den passenden Job. Getreu deren Motto ,,Chirurgische Innovation ist unsere Leidenschaft" entwickelt und produziert das Unternehmen medizintechnische Produkte, die dabei helfen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Wer ein Teil dieser Innovation werden möchte, kann sich derzeit auf eine Vielzahl an offenen Stellen im Unternehmen bewerben.

Was es für chirurgische Innovation benötigt, ist aus Sicht des Unternehmens die Leidenschaft der Mitarbeiter. Wer mit Herzblut dabei ist, bringt nicht nur das Unternehmen voran, sondern hilft indirekt auch Ärzten und Fachpersonal dabei, Menschen zu versorgen.

Diese Leidenschaft zu leben und zu fördern ist aktive Kultur im Unternehmen, berichtet Personalleiter Andreas Hupe: ,,Die Motivation und das Engagement unserer Mitarbeiter sind entscheidende Erfolgsfaktoren. Deshalb sind wir immer auf der Suche nach Menschen, die sich Ziele setzen, Ideen entwickeln und offen für Neues sind. Spitzenleistungen erbringen kann man jedoch nur, wenn das betriebliche und persönliche Umfeld stimmt. Daher unterstützen wir unsere Mitarbeiter abhängig von dem Standort, dem Arbeitsplatz und der Tätigkeit mit einer Vielzahl an Benefits, die sie auf ihrem Weg bei uns begleiten, sie individuell vorwärtsbringen oder ihnen einfach nur guttun."

Dazu gehört laut Unternehmen unter anderem die Möglichkeit des flexiblen und mobilen Arbeitens, kostenfreies Wasser und Obst, Firmenfitness, Dienstrad oder der Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge. Fort- und Weiterbildungen werden ebenso finanziell unterstützt.

,,Besonders wichtig ist uns aber, dass wir trotz Global Player ein Familienunternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen sind, die es unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen, etwas zu bewirken. Auch die familiäre Stimmung ist deutlich zu spüren. Erst in diesem Jahr durften wir 167 langjährige Mitarbeiter ehren - darunter sogar 45 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit. Ich denke, das spricht für uns“, so Hupe.

Die KLS Martin Group wächst seit vielen Jahren und hat in der Zwischenzeit rund 1.900 Mitarbeiter an 18 Standorten weltweit. Um das Wachstum zu stemmen, wurde in den letzten Jahren viel investiert. Insbesondere auch an den deutschen Standorten. Unter anderem in den Neubau eines Firmengebäudes am Standort in Freiburg und in ein Besucherzentrum in Tuttlingen.

Zuletzt wurde ein neues Produktionsgebäude in Mühlheim gebaut. Außerdem sind in diesem Jahr die Planungen für eine Erweiterung des Logistikgebäudes und eine neue Firmenzentrale in Tuttlingen gestartet.

klsmartin.com