Möbel Wassermann: Niederländisches EinrichtungsKonzept Trendhopper bringt internationalen Lifestyle nach Memmingen

Möbel Wassermann: Niederländisches EinrichtungsKonzept Trendhopper bringt internationalen Lifestyle nach Memmingen

Möbel Wassermann: Niederländisches EinrichtungsKonzept Trendhopper bringt internationalen Lifestyle nach Memmingen
17.11.2022

Die niederländische Einrichtungsmarke Trendhopper begeistert mit ungewöhnlichen Wohnideen und spektakulären Eyecatchern. Jetzt kommt der internationale Lifestyle auch nach Memmingen, denn bei Möbel Wassermann geht das Markenkonzept diesen November an den Start.

Wer eine Trendhopper-Fläche betritt, merkt sofort, dass hier etwas anders ist als sonst im Möbelhandel. Denn die Einrichtungsgegenstände werden am Point of Sale als komplette Wohnbilder in Szene gesetzt, sodass verschiedene Möbel in Kombination mit Leuchten, Dekoration und Heimtextilien gezeigt werden. So lässt sich auf den ersten Blick erkennen, welche Artikel perfekt zusammenpassen.

Was alle Trendhopper-Artikel verbindet: Sie sind erfrischend anders, denn die Produkt-Manager greifen bei der Auswahl der Kollektion internationale Einrichtungstrends auf, noch bevor sie zum Mainstream werden - vom Scandi-Style bis zum New Industrial Look. Das Konzept bietet viele Möglichkeiten, um sich den Traum vom individuellen Wunschmöbel zu erfüllen - zum Beispiel mit der ,,100-Stoffe-Kollektion" für zahlreiche Sofas, Sessel und Esszimmerstühle. Besonderer Clou: Wer möchte, kann sich verschiedene Stoffmuster in kleinen Pappschachteln mit nach Hause nehmen, um noch besser einschätzen zu können, wie sie im eigenen Zuhause wirken. Die Mix & Match-Konzepte für Tische, Esszimmerstühle, Sessel und Teppiche geben ebenfalls praktische Einrichtungshilfe und lassen viel Gestaltungsspielraum bei der passenden Auswahl. Denn verschiedene Gestelle, Sitzschalen, Tischbeine oder Größen können problemlos miteinander kombiniert werden. Einfacher individuell einrichten geht nicht!

Der Trendhopper-Einrichtungsstil richtet sich an Menschen, die Spaß daran haben, sich modebewusst seits des 08/15-Mainstreams und abein besonderes Zuhause zu schaffen - mit modernen Sofas und Sesseln, angesagten Couchund Beistelltischen, geschmackvollen Esszimmertischen und -stühlen, geräumigen Regalen und Schränken sowie gemütlichen Boxspringbetten. Auch stylische wie Vasen, Bilder, Wohnaccessoires Spiegel, Decken oder Kissen sind Bestandteile des Konzepts und sorgen für einen besonderen Eyecatcher. Alles nur kein Standard - das ist Trendhopper.

Mit der Präsenz in den sozialen Netzwerken und auf weiteren Onlinekanälen wird eine nutzerfreundliche, digitale Verknüpfung zu den Flächen im Handel geschaffen. Denn viele Menschen möchten sich heute zuerst im Netz informieren und inspirieren, bevor sie ein Möbelhaus aufsuchen. Diesem Bedürfnis entspricht Trendhopper voll vernetzt - auf Facebook, Instagram, Pinterest oder auch über die neu gestaltete Website von Möbel Wassermann.

Trendhopper wird in den Niederlanden als Franchise-System an rund 20 Standorten vertrieben. In Deutschland gibt es Trendhopper als lizensiertes Markenkonzept auf großzügig gestalteten Flächen zwischen 800 und 1.200 qm in mehreren Einrichtungshäusern zu entdecken - jetzt auch exklusiv in Memmingen. So bietet Möbel Wassermann mehr denn je ein Shopping-Erlebnis der besonderen Art auf rund 1.300 qm Fläche.

,,Es ist unser Ziel, unsere Stammkunden immer wieder zu überraschen und Neukunden mit neuen Ideen zu begeistern. Mit Trendhopper präsentieren wir ab dem 28. November ein Konzept, das internationale Einrichtungstrends in die Region bringt und auf ein modernes und inspirierendes Einkaufserlebnis setzt. Die Eröffnung begleiten wir mit unterschiedlichen Aktionen.", sagt Philipp Dutli, Geschäftsführer von Möbel Wassermann.

Möbel Wassermann GmbH

Mittereschweg 2
87700 Memmingen
08331/97670
www.moebel-wassermann.de