Neues Café Herzlich in Tuttlingen: Gastlichkeit und Freundlichkeit im Café Herzlich

Neues Café Herzlich in Tuttlingen: Gastlichkeit und Freundlichkeit im Café Herzlich

Neues Café Herzlich in Tuttlingen: Gastlichkeit und Freundlichkeit im Café Herzlich

Das ehemalige Café Ribler wird neu belebt. Fotos: Wohnbau

21.09.2022

Das ehemalige Café Ribler in der Stadtkirchstraße bekommt neue Pächterinnen. Gerlinde und Stefanie Gross aus Tuttlingen haben den Pachtvertrag mit der Tuttlinger Wohnbau unterschrieben. Am 27. September wollen die beiden die Türen ab 15 Uhr öffnen.

Das Café Herzlich eröffnet am 27. September 2022.

TUTTLINGEN - Mutter und Tochter sind hochmotiviert, den traditionellen Café-Standort neu zu beleben. Mit einem tollen Konzept aus Café-Betrieb und Essensangebot werden sie ihre Gäste in den modernen und gemütlichen Räumen der Tuttlinger Wohnbau verwöhnen. Außerdem wird es spezielle Angebote für Familien- oder Betriebsfeiern geben. ,,Es ist in Tuttlingen nicht einfach, eine passende Location für Taufe, Kommunion, Geburtstagsfeier oder ähnliche Anlässe zu finden", verraten die beiden. Deshalb wollen sie die Gäste auch an solchen Tagen - vielleicht mit deftigen Gerichten wie Gulasch, Krautwickeln und gefüllten Paprika aus der rumänischen Küche - verzaubern. Gerlinde und Stefanie Gross nennen ihre Gastronomie ,,Café Herzlich", weil Ihnen Gastlichkeit und Freundlichkeit besonders am Herzen liegen.

Nachdem die vorherigen Betreiber das Café Ende Dezember vergangenen Jahres überraschend geschlossen hatten, war die Wohnbau auf der Suche nach neuen Pächtern. „Es gab immer wieder verschiedene Interessenten", berichtet Prokuristin Rita Hilzinger, die die neuen Gastronominnen gewinnen und mit ihnen erfolgreich verhandeln konnte. In der heutigen Zeit eine Gastronomie zu eröffnen, sei mutig, sagt sie und ,,mit der Wohnbau werden die beiden Wirtinnen einen verlässlichen Partner an der Seite haben, auf den sie zählen können". Auf jeden Fall ist die Freude allseits groß. Die Besucher werden sich im ,,Café Herzlich" von der ersten Minute an wohlfühlen. Quelle: Wohnbau