Schellinger Holzpellet-Infotage in Krauchenwies:Zukunftssicher heizen mit Pellets und Solar

Schellinger Holzpellet-Infotage in Krauchenwies:Zukunftssicher heizen mit Pellets und Solar

Schellinger Holzpellet-Infotage in Krauchenwies:Zukunftssicher heizen mit Pellets und Solar

Die Besucher der Holzpellet-Infotage bekommen jede Menge Informationen rund um das Thema Pellets und Solar. FOTOS: SCHELLINGER KG

21.09.2022

Zum ersten Mal seit 2019 öffnet die Schellinger KG am Samstag, 24. und Sonntag, 25. September wieder die Tore im Sonnen-Pellets Ⓡ Werk in Krauchenwies. An zwei Tagen dreht sich alles um den energieeffizienten und klimaneutralen Brennstoff Pellets. Gemeinsam mit kompetenten Partnern informiert die Schellinger KG die Besucher zum Thema ,,intelligente Wärmeversorgung - Heizen mit Pellets und Solar". Führungen durch die Pelletproduktion, Vorträge zu aktuellen Themen und eine große Heizkesselausstellung bieten interessante Informationen.

KRAUCHENWIES - Aktuell wird kontrovers über die Erreichung von Klimazielen, die Verwendung von Holz sowie die richtigen Maßnahmen zur Sicherung der Wärmeversorgung diskutiert. Viele unterschiedliche und teils unsachliche Meinungen werden dazu veröffentlicht. Gerade deshalb bietet die ,,Schellinger KG" mit den Holzpellet-Infotagen, im Rahmen des Tages der offenen Tür der ,,Emil Steidle GmbH & Co. KG", gemeinsam mit einem Forstbetrieb und Heizkesselherstellern die Möglichkeit, sich umfassend und transparent zum Thema ,,Heizen mit Pellets und Solar" zu informieren.

,,Unsere Fachleute erklären in spannenden Vorträgen zum zukunftssicheren Heizen die Sie Vorteile von Holzpellets. beleuchten die Wichtigkeit des Brennstoffs beim Umstieg auf erneuerbare Energien mit wissenschaftsbasierten Fakten und beantworten auch kritische Fragen", so Martina Schellinger, die Marketing-Leiterin des Unternehmens.

Werksführungen und innovative Heiztechnik erleben

Die Schellinger KG bietet in regelmäßigen Werksführungen einen transparenten Einblick in die Pelletherstellung. Dabei gehen die Mitarbeiter auch auf immer wieder gestellte Fragen ein: Wieviel Energie wird für die Herstellung benötigt? Wo kommt der Rohstoff her? Ist die Versorgung weiterhin gesichert?

Heizkesselhersteller präsentieren ihre Produkte und zeigen innovative Technik für sparsames und umweltfreundliches Heizen. Wie man einen Jahresbedarf auf kleinstem Raum unterbringt, zeigt intelligente Pellet-Lagertechnik.

Die Holzpellet-Infotage bieten in Kombination mit Vorträgen und Werksführungen eine gute Gelegenheit, einen Überblick zu gewinnen, welche Vorteile eine Pelletheizung im Vergleich zu anderen Heizsystemen bietet und wo ihr Einsatz sinnvoll und wichtig ist. Abgerundet wird die Ausstellung durch Pellet- und Kaminöfen für den Wohnraum und dekorative handgefertigte Grill- und Feuerschalen für Garten und Sinne.

Zuverlässige Wärme aus der Region

Mit ihren regional vernetzten Pelletproduktionen steht die ,,Schellinger KG" für kurze Wege vom Rohstoffeinkauf bis zur Pelletlieferung. In Krauchenwies produziert die „Schellinger KG" in Kooperation mit der ,,Emil Steidle GmbH & Co. KG" jährlich ca. 70 000 Tonnen hochwertige Sonnen-Pellets®. Der Rohstoff dafür stammt aus nahen Sägewerken. So bleibt die Wertschöpfung in der Region, die regionale Wirtschaft wird gestärkt und Arbeitsplätze werden geschaffen.

Insgesamt produziert das Unternehmen 140 000 Tonnen Pellets jährlich und versorgt damit vorwiegend Haushalte in Süddeutschland. Weitere Informationen unter www.schellinger-kg.de . PR/CSC