Das Programm des Dorffestes Wurmlingen: Ein ganzes Dorf feiert

Das Programm des Dorffestes Wurmlingen: Ein ganzes Dorf feiert

Das Programm des Dorffestes Wurmlingen: Ein ganzes Dorf feiert

Auch für die musikalische Unterhaltung ist dieses Jahr wieder gesorgt.

07.09.2022

Das Dorffest in Wurmlingen findet dieses Jahr bereits zum 35. Mal statt. Am 10. und 11. September können Besucher rund um die „Alte Vogtey“ gemeinsam feiern.

WURMLINGEN - Das Programm des Dorffestes Wurmlingen im Überblick:

Attratktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten

Spielstraße, Kinderschminken, Kinder-Tattoos, Kinderkarussell, Schießbude, Jazztanz, Springburg, verschiedene Turnvorführungen, Führungen im Römischen Bad, Spiele der Jugendfeuerwehr, Ausstellung in der Vogtey, Fahrzeugausstellung Feuerwehr.

Samstag, 10. September

Traditionell gibt es zur Eröffnung den Fassanstich. Dieses Jahr am Samtag um 16.30 Uhr. FOTOS: GEMEINDE WURMLIGNEN

● 16 Uhr: Festeinzug ab dem Marktplatz zum Festgelände
● 16.30 Uhr: Eröffnung des Dorffestes mit Fassanstich durch den Schultes mit musikalischer Umrahmung mit Harmonikaverein, Fanfarenzug und Musikverein
● 17 Uhr: Turnvorführungen TV Wurmlingen
● 17 – 19 Uhr: Dorffeststimmung mit dem „Duo Cordial“

anschließend Fröhliche Unterhaltung mit und ohne Musik in sämtlichen Zelten und Ständen

Sonntag, 11. September

● 10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst im Schulhof (bei Regen in der St. Gallus Kirche)
● ca. 11 Uhr: Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Rietheim-Weilheim
● ab 11 Uhr: stündlich Tag des offenen Denkmals im „Römischen Bad“
● ab ca. 14 Uhr: Musikalische Unterhaltung
- beim Musikerplatz mit dem Musikverein
- beim Harmonikaverein mit den Akkordeonfreunden Tuttlingen Hobbyorchester und anschließend
- mit dem Akkordeon-Orchester Deilingen
● 14 Uhr: Jazztanzgruppe TV Wurmlingen

Quelle: Gemeinde Wurmlingen 

Ausstellung in der Vogtey

Am Samtag, den 10. September um 14 Uhr laden Bürgermeister Schellenberg und Künstler Frenky Prestor in die „Alte Vogtey“ in Wurmlingen zur Ausstellung „Jedes Werk trägt die Spuren seines Schöpfers“ ein. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister folgt eine kleine Einführung zu den Bildern.

Zu sehen sind moderne, expressionistische Bilder, aber auch ruhige, weiche Landschaften.

Der gelernte Zerspanungsmechaniker ist schon seit der Kindheit kunstbegeistert.

Öffnungszeiten: Samstag: 14 – 18 Uhr und Sonntag: 10 – 17 Uhr